Essen Motor Show 2016

PS-starke Boliden, Tuning und Sport, das ist der Mix, der jährlich hunderttausende Motorsport begeisterte Besucher in die Essener Messehallen strömen lässt. Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen, zieht eine positive Bilanz für den Motorsport und definiert den 10-tägigen Event mit „Ausnahmestellung unter den weltweiten Automobilmessen“. Im kommenden Jahr jährt sich der 30. Geburtstag und auf den, so der Sportpräsident des ADAC, Hermann Tomczyk, freue man sich ganz besonders. Energy-news.tv hat sich die Messe durch die Elektromobilitäts-Brille angeschaut und zieht eine ernüchternde Bilanz. Geschwindigkeit und Beschleunigung sind die Hauptthemen, als sportliche Flitzer werden Modelle der Elektromobilität von der Motorwelt noch nicht wahrgenomen. Dabei können diese als Mittelklassewagen locker bei den Boliden-Beschleunigungswerten mithalten. Ingenieure der Rennschmieden nutzen bereits elektrische Antriebskonzepte, um schnellere Beschleunigung zu erreichen.
www.essen-motorshow.de

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *